GlobaLokal Wohnen

GlobaLokal Wohnen ist ein inklusives Wohnprojekt zur Förderung der Willkommenskultur in Frankfurt am Main. Wir streben die Verbindung von gemeinschaftlichem Wohnen mit entwicklungsorientierten Aktivitäten im Quartier an (Wohnen & Wirken).

Aktuell gibt es zwei Standortgruppe bei GlobaLokal Wohnen

Interessierte, die sich GlobaLokal City anschließen, werden in einer Geschäftsform mit Beteilungsmöglichkeit (Genossenschaft) eingebunden. Eine Kooperation mit einer Frankfurter Traditionsgenossenschaft ist in Vorbereitung. Fördermöglichkeiten werden soweit möglich genutzt.

Bei unserer GlobaLokal-Runde, die alle zwei Monate am 3. Sonntag stattfindet, sind interessierte Gäste gerne willkommen. Im Vorfeld empfehlen wir die Lektüre des Konzepts sowie unserer Aufnahmeregelung für GlobaLokal.

In Kooperation mit dem DRK plant GlobaLokal Schwanheim unser erstes Wohnprojekt in der Ortsmitte von Frankfurt-Schwanheim. GlobaLokal Schwanheim ist als eigenständiger Verein organisiert und wird als Hauptmieter für den Standort Schwanheim fungieren. Für den Standort suchen wir jetzt MitmacherInnen, die mit uns einen Beitrag zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung in Frankfurt leisten wollen.

Wir laden Interessenten zu unseren monatlichen Schwanheim-Arbeitstreffen ein, bei denen Fragen willkommen sind und gerne beantwortet werden. Wer die Gemeinschaftsordnung Schwanheim gelesen hat, sich darin wiederfindet und Interesse hat das Team Schwanheim kennenzulernen, meldet sich bitte bei Esther: klara-esther.meurer@globalokal.org